past is experience, present is experiment and future is expectation
Storyline
#1




Severus Snape

Severus Snape, ein Mann, schwer zu durchschauen und noch weniger zu verstehen. Wie ein dunkler Hauch wandelte er durch die Gänge von Hogwarts, immer schlecht gelaunt, immer auf der Suche nach einem Schüler, dem er die Ohren langziehen kann.
Kinder mag er nicht sonderlich, erst recht die nicht, die sich ständig in den Vordergrund drängen, sei es nun durch hervorragende Leistungen oder dadurch, das sie auserwählt wurden die Welt der Hexen und Zauberer von einem Ungeheuer zu befreien.
Er hasst Harry Potter, der Junge verkörpert alles, was Severus nicht haben konnte und doch hatte er sich bereit erklärt gerade diesen Jungen mit seinem eigenen Leben zu beschützen.
Und doch tut er alles, damit dieser Junge ihn nicht ausstehen kann, denn das macht ihm seine Aufgabe um vieles leichter.
Alles wäre gut, wenn es da nicht eine gewisse, junge Hexe gäbe, die ihm ständig den letzten Nerv rauben würde. Eine Hexe die, wie er eingestehen muss, trotz ihrer Art einer der klügsten Köpfe in ganz Hogwarts war, aber setzte das voraus das ihr das unbedingt auf die Nase binden musste?

Hermione Granger

Hermione Granger ist eine junge, muggelgeborene Hexe die es nicht immer einfach hat und ohne ihre besten Freunde Harry und Ron würde sie sich verdammt einsam fühlen. Sie ist schon immer sehr neugierig und wissensdurstig gewesen, sodass sie mehr Zeit mit dem lernen verbringt als mit anderen Dingen, wenn man von der Zeit in der DA und den Momenten mit ihren Freunden einmal absieht. Hermione setzt sich stets für andere ein, ganz gleich wer sie sind und woher sie kommen und nicht immer wird einem dafür gedankt aber das verlangt sie auch nicht. Allerdings erhofft sie sich schon das man sie zumindest auf eine gewisse weise respektiert, vor allem da sie trotz ihrer Herkunft die beste Schülerin in Hogwarts ist, aber viele noch immer diese Vorurteile haben. Doch zur Zeit hat sie ganz andere Sorgen. Voldemort ist wieder da und ein Krieg steht ihnen allen bevor.

Storyline

Was soll man tun wenn der beste Freund plötzlich mit einem Buch durch die Gegend läuft und plötzlich in Zaubertränke besser ist als man selbst? Etwas was sich Hermione nun schon seit Beginn des Schuljahres fragt und der Sache auf den Grund gehen will. Das Buch das dem sogenannten Halbblutprinzen gehört wirft fragen auf und die Gryffindor setzt alles daran um hinter diese geheimnisvolle Identität zu kommen. Nichts ahnend das dieser Prinz viel näher ist als gedacht. Severus Snape bekommt mit was sie treibt und ist nicht angetan darüber das die Hexe versucht herauszufinden wer sich dahinter verbirgt. Manche Geheimnisse sollten niemals ans Tageslicht kommen und die von Professor Snape sicher am allerwenigsten.

Aber es kommt noch ganz anders als Hermione den Zeitumkehrer benutzt und dieser verrückt spielt. Wodurch sie zu weit in die Vergangenheit reißt und sich plötzlich im Jahr 1975 wiederfindet. Mitten in Hogwarts und in einer Zeit die ihr nicht vertraut ist. Wo der junge Severus unter den Schikanen der Marauder leidet. Und dadurch mehr über ihn offen gelegt wird als er es sich jemals gewünscht hätte. Severus der versucht weiterhin mit Lily Evans befreundet zu sein und nur in Regulus einen wirklichen Freund hat. Und die Gryffindors die jede Chance ausnutzen um ihn sein Leben schwer zu machen.

Wie wird das treffen der beiden aussehen? Welche Folgen wird diese Reise haben? Und was wird geschehen wenn die beiden sich dann auch in der Zukunft wieder sehen?

Und zum Schluss

Genre Buch & Film | Harry Potter

Rating FSK 18


BY ICEWOLF DESIGNS 2012

Zitat to top




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste