Andrew Scott
Steckbrief
#1

Andrew Scott


Mira • GERÜCHTE? Ja • WEITERGABE? Nein

NAME

Andrew Scott. Spitzname Andy oder Drew. Von Zweitnamen wurde er zum Glück verschont.

ALTER, GEBURTSDATUM & GEBURTSORT
38 Jahre 21. Oktober 1976 Dublin


FAMILIE

Andrews Familie ist nicht bekannt. Er erwähnt eine ältere Schwester und eine kleine Nichte, aber sonst ist nichts über sie bekannt.
Doch für den Iren sind sie sehr wichtig. Schließlich haben sie den homosexuellen Jungen immer unterstützt, selbst als es laut den Gesetzen noch als Verbrechen galt.

AUSSEHEN
AUGENFARBE: braun HAARFARBE: schwarz KÖRPERGRÖßE: 1,73 m BESONDERHEITEN: keine


VORLIEBEN
Bücher
Filme
Motorräder
Katzen
Gutes Essen
Wochenendausflüge
anspruchsvolle Rollen
Theaterschauspiel
lange Schaumbäder
irisches Bier
ABNEIGUNGEN
Stressige Arbeiten
Spinnen
Reality TV
arrogante Personen
schlechtes Fast Food
Technomusik
Unprofessionalität
Unsauberkeit
schlechte Literatur
Zeitverschwendung

WUSSTEST DU, DASS...

… Andrew in dem Kurzfilm Sea Wall einen 30 Minutigen Monolog hält und ihn sogar in mehreren Theater live aufgeführt hat?
… Andrew seine Heimat Irland zwar liebt, aber London auch die Stadt London in sein Herz geschlossen hat?
… Andrew in der Vergangenheit bewusst große Rollen gemieden hat, um der öffentlichen Aufmerksamkeit zu entgehen.
… Andrew eine große Leseratte ist und Geschichten aus fast allen Genren liest?
… er seine Setkollegen von Sherlock beneidet, weil er großer Tolkien Fan ist?
… er einen seiner wichtigsten Awards 2005 erhielt und zwar den Laurence Olivier Award for Outstanding Achievement in an Affiliate Theatre für seine Rolle in "A Girl in a Car with a Man
… Andrew neben seiner Schauspielerei auch gerne mit seiner Stimme arbeitet, deswegen hat er schon einige Hörspiele und –bücher eingesprochen und auch für seine Rollen pedantisch an seiner Stimme arbeitet.

DIE KARRIERE


Filmographie: © by wikipedia & imdb
1995 Korea Film
1995 Budgie TV movie
1997 Drinking Crude Film
1998 Miracle at Midnight TV movie
1998 Saving Private Ryan Film
1998 The Tale of Sweety Barrett Film
1998 The American TV movie
2000 Longitude TV mini-series
2000 Nora Film
2001 I Was the Cigarette Girl Short film
2001 Band of Brothers TV mini-series (1 episodes)
2003 Killing Hitler TV documentary
2003 Dead Bodies Film
2004 My Life in Film TV series (6 episodes)
2005 The Quatermass Experiment TV movie
2007 Nuclear Secrets TV mini-series (1 episode)
2008 John Adams TV series (4 episodes)
2008 Little White Lie TV movie
2009 Anton Chekhov's The Duel Film
2010 Chasing Cotards Short film
2010 Silent Things Short film
2010 Foyle's War TV series (1 episode)
2010 Lennon Naked TV movie
2010–present Sherlock TV series (6 episodes)
2010 Garrow's Law TV series (1 episode)
2011 The Hour TV series (2 episodes)
2012 Sea Wall Short film
2012 Blackout TV mini-series
2012 The Scapegoat TV movie
2012 The Town TV series
2013 Legacy Film
2013 The Stag Film
2013 Dates TV Mini-Series (1 episode)
2014 Locke Film
2014 Pride Film
2014 Jimmy's Hall Film
2015 Victor Frankenstein Film (bereits gedreht)
2015 Spectre Film (wird gerade gedreht)

DIE LETZTEN SCHLAGZEILEN

Dead or Alive Andrew Scott hüllt sich wie die Schreiber der Serie Sherlock in Schweigen über den Zustand von Jim Moriarty. "Es vergeht kein Interview in dem man nicht fragt, was nun wirklich mit Moriarty ist. Um es zu erfahren müsst ihr euch wohl bis zur 4. Staffel gedulden!" Mehr bekommt man aus ihm nicht heraus. Sehr zum Leidwesen der Fans, denn die 4. Staffel wird (abgesehen von einem Weihnachtsspecial 2016) kommt frühstens im Frühjahr 2017.
Always the Bad Guy Nachdem er schon als Moriarty brillierte, hat auch Hollywood ein Auge auf den smarten Iren geworfen. In keinem geringeren Film als dem neusten James Bond Film Spectre wird Andrew Scott der Welt sein böses Gesicht zeigen.
Lonely Heart Seine Karriere hat an Fahrt aufgenommen. Noch ist sein Name zwar nicht so weltbekannt wie der seines Kollegen Benedict Cumberbatch, doch kann Andrew Scott sich die Filme mittlerweile aussuchen. Doch da fragt man sich, bleibt da nicht etwas auf der Strecke? Andrew Scott outete sich im Herbst 2013 während eines Zeitschrifteninterviews gegenüber der Öffentlichkeit. Seit dem hat man aber nichts weiteres über sein Liebesleben gehört und man trifft den Iren immer nur allein an. Hat er den Richtigen nicht gefunden oder laufen seine Verehrer ihm immer weg?

[Bild: andrew-scottbluqq.png]
Zitat to top




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste